Freitag, 3. Februar 2012

Wie teuer ist vegan - Tag 1

Heute ist der erste Tag meiner Dokumentation, ich war einkaufen und werde zum einen meine Ausgaben, zum anderen meine Gerichte dokumentieren, damit ihr einen realistischen Eindruck davon bekommt, wie teuer meine Ernährung ist:


Der erste Tag war eher suboptimal, ich habe verschlafen, deswegen gabs kein Frühstück und auch das Mittagessen ist eher nicht repräsentativ, aber solche Tage gibts eben auch manchmal....


morgens:
Kaffee (außerhalb, eingeladen) 0,-

mittags:
1/3 "Tafel" Zotter weiße Soja Kuvertüre  1,10

nachmittags:
2 Karotten (Bioland) 0,30

abends:
ca 1/5 Salat (Bioland, Markt)   0,35
 mit Räuchertofuwürfeln (Aldi), 0,30
Zwiebeln (Bioland)                0,05
und Cranberries (Geschenk)  0,20
Zubereitung:
Salz, Pfeffer, Agavendicksaft, 0,20
Olivenöl
2x Scheibe Gewürzbrot 0,30
(Biobäcker)
Tofutti Cream Cheese Olive 0,15


getrunken habe ich Leitungswasser 0,-


--------------------------------------------------
gesamt: 2,75€


eingekauft:

Blumenkohl, Karotten, Zwiebeln, Topinambur, = 16,90
Sellerie, Lauch, Rote Beete, Kopfsalat,
Äpfel, Wirsing (alles Bioland)

1/2 Laib Gewürzbrot (bio)   = 1,90            

---------------------------------------------------
gesamt: 18,80 

Kommentare:

  1. Finde dein Projekt sehr sehr spannend und bin gespannt über deine Erkenntnisse :)

    AntwortenLöschen
  2. Ich wünsche dir auf jeden Fall gutes Durchhaltevermögen! :) Ich hätte gerne teilgenommen, habe aber ein etwas unberechenbares Leben momentan und wäre nur ein unzuverlässiger Studienteilnehmer gewesen, fürchte ich. Und das ist ja auch nciht Sinn und Zweck der Sache. Mir ist damals bei dieser Ernährungsstudie, von der ich bislang immer noch nix gehört habe, aufgefallen, wie zeitaufwändig und schwierig so eine Dokumentation ist. Also: toitoitoi! Ich bin sehr gespannt!! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. kein Stress :)
      falls du es dir noch anders überlegen solltest, kannst du ja auch erst den März dokumentieren (im Endeffekt reichen mir auch die Kassenbons...)
      Von der Ernährungsstudie hab ich übrigens auch nie wieder was gehört. Hatte mich aber auch schon länger gefragt, ob der mich einfach vergessen hat...

      Löschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.