Donnerstag, 20. September 2012

Vegan Wednesday #7

Eigentlich ist es ja erst mein 5. da ich die letzten zwei Wochen ausgefallen bin, aber was solls ich will hier ja keine zusätzliche Verwirrung stiften, der Titel gilt also für die Aktion insgesamt.

An dieser Stelle möchte ich mich mal ganz herzlich für die vielen lieben Kommentare und Glückwünsche bedanken (auch die sorgenvollen). Nach insgesamt 30 reinen Schreibstunden bin ich nun zwar noch immer nicht komplett erholt -sondern leide ein wenig unter den üblichen Belastungsnachwirkungen- aber doch fit für einen neuen Vegan Wednesday und essen muss ich ja sowieso. Außerdem habe ich mich auf Koffeinentzug gesetzt, was ein vollkommen neues Lebensgefühl zur Folge hat: Ich bin den ganzen Tag müde, aber da muss ich wohl erstmal durch. Bissl a Schwund is immer, sagt man ja.
Genug gejammert, nehmt nur einen Rat für die Zukunft mit: Jura ist doof. Und Juraexamen sogar noch mehr.
Und wenn ich daran denke, dass es da noch ein zweites Examen mit 11 statt 6 Klausuren am Stück gibt, dann überleg ich mir momentan aber sehr genau, ob das das ist was ich mir antun will. Mal sehen was die Zukunft so bringt.

Letzten Mittwoch zumindest (also gestern) hatte ich das dringende Bedürfnis nach Comfy-Food. Ich lebe ja an sich gerne regional und gesund und mit viel Obst und Gemüse und so, aber gestern brauchte ich etwas was glücklich macht und nicht zuviel Aufwand erfordert, also gabs diverse 0815-Italo-Gerichte. Wie schon meine Mutter in meiner Kindheit immer sang: Nudeln machen glühücklich!




morgens




Zum Frühstück gab es Müsli aus Haferflocken, Sonam's Tsampa, Kokosflocken und Mandeln, dazu einen Süßholz-Holundertee




vormittags





Ein paar Shortbread-Kekse (palmölfrei), ein kleiner Ausblick auf den VeganMofo





mittags




when the moon hits your eye like a big pizza pie that's amore 
- zumindest zwischen Pizza und mir ist es Liebe -
dieses mal mit Paprika, Zucchini (der letzten aus dem Garten meiner Mutter)
und Mozzarisella - der dieses mal nicht so übel schmeckte wie der erste den ich probiert habe, offensichtlich tatsächlich ein immer wiederkehrender Produktionsfehler, wenn man den Kommentaren bei alles-vegetarisch glauben darf, allerdings kann man ihn trotzdem getrost weglassen




abends





Nudeln machen glühücklich- in diesem Fall Bucatini mit einer Bolognese aus Tofu und Braised Tofu mit Paprika, Zwiebel, Karotte und Tomatensauce, dazu ein Feldsalat mit Paprika, Zwiebeln, Mandelspittern und steirischem Kürbiskernöl. Später gabs noch etwas Paprikaschote und noch ein paar Shortbread-Kekse.



Bonusbild




man sagt ja immer, dass sich Tier und Mensch anpassen, wenn sie zusammenleben, in dem Fall spiegelt die Katze 1:1 meinen Gesichtsausdruck wieder. Obwohl keine Not bestand weckte sie mich um 6.30h weil ihr langweilig war und sie fand, dass das angeln nach meinen halb aus der Bettdecke herausschauenden Zehen eine Topidee wäre. Resultat: Zum Frühstück waren wir beide müde. Ich vermutlich noch mehr als sie, aber die pennt eh den ganzen Tag. 

Kommentare:

  1. oh wie schöööön! immer wenn ich mir die bilder von den vegan wednesdays angucke, könnte ich in einer tour essen, auch wenn ich eigentlich satt bin :-D

    und die geschichte mit der katze.. ist SOWAS von wahr! die woche war auch ne fliege in meinem zimmer, die sich nachts scheinbar auf meine stirn gesetzt hatte... was meine katze zum anlass nahm, mir ihre kralle in den kopf zu rammen.. so sehe ich nun auch aus! obwohl sie mich sicher nur beschützen wollte .. schlafen konnte ich dann jedoch auch nicht mehr :-D

    ganz liebe grüße und baldige erholung wünsch ich dir!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. geht mir auch so... beim pinnen hab ich dauernd da Bedürfnis in den Supermarkt zu rennen und s-o-f-o-r-t alles nachzukochen ;)

      jaja, die Pelzmonster, ich nenn meine ja auch gerne "Terrorpelz", aber ich will ja nicht nur schimpfen, sie ist meistens ja ein ganz reizendes Tier und eben eine Katze, man weiß ja was man sich antut ;)

      Liebe Grüße zurück :)

      Löschen
  2. Endlich mal ein Bild von deiner Katze :D Hübsch ist sie! Mein fetter Pelzball ist gestern Abend auf meinem Arm eingeschlafen... Und der Katzenopa schreit die ganze Zeit, sagt man.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohje das arme Katzerl :( Hoffentlich bist du bald wieder da um ihn zu trösten :(
      Ja, die meine ist schon ein hübsches Tier, das sag ich jetzt mal unabhängig von der Tatsache, dass ich das als "Katzenmama" natürlich so sehen muss ;)

      Löschen
  3. Deine Miezi ist supersüß! Und dein Essen sieht auch wieder lecker aus. *sabber*

    Ganz liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja find ich auch (also ersteres), du musst jetzt demnächst echt mal vorbeikommen und sie kennenlernen, die kleine ;)

      Liebe Grüße :)

      Löschen
    2. So goldig das Terrorkatzerl!;-) Die Kekse sehen klasse aus. Freu mich schon aufs Rezept...;-)
      Schmeckt eigentlich das Sonam's Tsampa? Kenne es selbst noch nicht!

      LG, Momo

      Löschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.