Donnerstag, 31. Januar 2013

Vegan Wednesday#25


Gesammelt wird diese Woche bei Julia.

Ein neuer Mittwoch, diesmal wieder im Zeichen des Resteessens. Kennt ihr das? Ich reiße oft Packungen auf und der Rest wandert dann in den Kühlschrank, wo er fröhlich seinem Verfallsdatum entgegenwartet und an dem Tag, an dem es dann gerade noch gut aussieht muss ich die aberwitzigsten Kombinationen versuchen, damit ich nichts wegwerfen muss.
Diesen Mittwoch traf das Los den Feldsalat, die letzte Kugel Rote Beete, ein Viertel vom Tempeh-Block, ein großes Stück Räuchertofu und das letzte Virginia Steak:






morgens:





Rote Beeren Tee mit Stevia (kam so aus der Packung, Testpäckchen vom Reformhaus), Haferflocken und gepoppter Amaranth mit Yofu, gemahlenen Haselnusskernen, Kokosflocken und einer Kiwi






mittags:



Seit Ewigkeiten hatte ich ein Sushi-Kit im Schrank, das jetzt endlich mal zum Einsatz kam, wirklich professionell war das ganze nicht, dafür aber lecker:
Sushi mit Räuchertofu, Tempeh, roter Beete, Zucchini und Tahin
(nachmittags gabs dann den Rest davon)





abends:



Feldsalat mit kross gebratenen Tempeh-&Räuchertofuwürfeln



Dazu ein Virginia Steak (Wheaty), Reis und süßer Senf




Kommentare:

  1. Der Feldsalat sieht köstlich aus. Das muß ich auch mal mit Tempeh/Räuchertofu ausprobieren. Schmeckt bestimmt auch mit Kartoffeldressing.

    AntwortenLöschen
  2. Also ich finde, dass deine Maki super gut aussehen, ich will auch demnächst mal welche machen, mit Räuchertofu und Co. ist das eine echt gute Idee.

    AntwortenLöschen
  3. Wenn dein Resteeseen immer so schick ausfällt, meld ich mich gerne mal an ;)
    Ich haue immer einfach alles zusammen in die Pfanne und verrühre es zu einer leckeren Pampe.

    AntwortenLöschen
  4. Wow, das sieht ja nach einem wirklichen kulinarischen Traumtag aus...Sushi, Salat - und das "Steak" sieht auch echt super aus. Kannte ich bisher noch gar nicht.

    AntwortenLöschen
  5. Ich dachte immer Sushi ist was für besondere Anlässe und nicht so für mitten in der Woche :) Ich finde das immer schick, habe mich aber noch nie selber rangetraut.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich ess normal auch kein Sushi einfach mal so mittags, aber ich wollte mal meinen Vorrtsschrank auskehren und da fand sich mehr oder weniger zufällig alles was ich dafür gebraucht hab ;)

      Löschen
    2. Ich habe mir erlaubt dich mal zu taggen :) Vielleicht hast du ja Lust und vor allem Zeit mitzumachen? Hier findest du alles dazu:
      http://homeveganer.blogspot.de/2013/02/11-dinge-uber-mich.html

      Löschen
  6. Du frühstückst immer so leckere Sachen (:
    Die Idee, Tempeh und Tofu an den Feldsalat zu tun, ist total gut!

    AntwortenLöschen
  7. Auch das sieht mal wieder super lecker aus. Einen guten Appetit wünsche ich.

    AntwortenLöschen
  8. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen
  9. wowww, tolle bilder und soo liebevoll angerichtet. das möchte man ja gar nicht essen .. bzw. zerstören :D

    liebe grüße!

    AntwortenLöschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.